So siehtst du den spanische Liga Livestream 2022

Als echter Sportsfan willst du die Primera División sicherlich nicht verpassen. Deswegen zeige ich dir hier, welche Anbieter den spanische Liga Livestream ausstrahlen und wie du sogar kostenlos La Liga schauen kannst!

GRATIS TESTEN
Möchtest du die spanische Fußball Liga online schauen? Dann probiere jetzt ExpressVPN für 30 Tage aus!

Du möchtest die spanische Fußball online verfolgen können? Auch auf Auslandsreisen? Wenn ja, dann ist ExpressVPN genau richtig für dich! Denn damit kannst du Primera División von überall in bester Qualität verfolgen . Du bist dir aber noch nicht sicher, ob das ExpressVPN auch das einhält, was es verspricht? Kein Thema. Ich rate dir, probiere Express zuerst im Probemonat GRATIS und ohne Risiko aus. Du kannst dabei alle Funktionen dieses Premium VPNs 30 Tage lang nutzen. Falls Express dich jedoch nicht überzeugt hat, dann kannst du es einfach wieder zurückgeben und du erhältst dein Geld komplett wieder zurückerstattet. Kein Ärger. Kein Stress. Probieren es aus. 🙏

DEAL: Zusätzlich bis zu 49 % Rabatt + 3 MONATE GRATIS

Zuletzt bearbeitet: 25 September 2022

Welche Streaming-Seiten zeigen den spanische Liga Livestream?

Pay Sender

Dieser Streaming-Anbieter hat dieses Jahr die offiziellen Rechte für den spanische Liga Livestream erworben: DAZN

DAZN zeigt die gesamte Liga des spanischen Fußballs sowie zahlreiche andere Sportevents für Abonnenten im Livestream.

Mit 29,99 Euro pro Monat oder 19,99 Euro monatlich im Jahresabo bist du dabei!

Aber keine Sorge, wenn du kein Abo für DAZN besitzt, gibt es jedoch auch andere Möglichkeiten, die La Liga kostenlos zu schauen.,……

Kostenlos La Liga schauen

Diese Streaming-Seiten stellen ihren Nutzern einen gratis Stream zur Verfügung:

  • Laola1:

Über die Plattform Laola1 kannst du in Österreich und einigen osteuropäischen Ländern die La Liga kostenlos schauen!

In anderen Ländern benötigst du jedoch eine „spezielle“ Anwendung, um den Stream freizuschalten. Um welche Anwendung es sich handelt, erkläre ich dir weiter unten.

  • Free Sports:

Mit der besonderen Anwendung kannst du auch ganz einfach die britische Streaming-Plattform Free Sports freischalten, über die du den spanische Liga Live Stream kostenlos verfolgen kannst.

  • Facebook:

Des Weiteren stellt auch Facebook seinen Nutzern einen Livestream zur Verfügung, über den du kostenlos La Liga streamen kannst.

Dieser Stream ist jedoch nur für Zuschauer in Nepal, Indien, Sri Lanka und Afghanistan verfügbar. Wie du den Stream auch in Österreich freischalten kannst, erfährst du in den nächsten Abschnitten.

  • Live TV:

Bei der Seite Live TV handelt es sich um eine russische Plattform.

Auch hier kannst du kostenlos die spanische Fußball Liga live schauen. Allerdings muss auch diese Seite in Österreich erst einmal entsperrt werden.

  • Fanatiz:

Zu guter Letzt kannst du auch auf die Streaming-Seite Fanatiz zurückgreifen, um die spanische Liga zu schauen.

Die Streaming-Plattform ist zwar kostenpflichtig, aber dank der 7-tägigen Probephase kannst du einige Spiele der Saison auch kostenlos verfolgen!

la liga schauen

Was muss ich bei dem spanische Liga Livestream beachten?

Jetzt, wo du weißt, welche Anbieter ihren Zuschauern einen Live Stream der spanischen Fußball-Liga zur Verfügung stellen, gibt es jedoch noch einige Dinge zu beachten.

Zuerst einmal fragst du dich vielleicht schon, warum nicht alle genannten Streams in Österreich verfügbar sind. Das liegt an sogenannten „Geoblockierungen“.

Diese Blockierungen entstehen, weil Streaming-Seiten in jedem Land einen Vertrag abschließen müssen, der es ihnen erlaubt, ihre Inhalte in dem jeweiligen Land zur Verfügung zu stellen.

Laola1, DAZN und Fanatiz haben diese Verträge in Österreich abgeschlossen. Die anderen genannten Streaming-Seiten jedoch nicht. Aus diesem Grund sind die Streams von Free Sports, Live TV und Facebook in Österreich nicht verfügbar.

An dieser Stelle möchte ich dir auch noch erklären, wie dies kontrolliert wird. Wenn du im Internet surfst, bekommst du nämlich automatisch eine IP-Adresse von deinem Internetanbieter zugeteilt.

Auf dieser Adresse werden persönliche Daten über dich gespeichert, wie zum Beispiel dein Standort. Wenn du nun eine Streaming-Seite aufrufst, wird deine Adresse gescannt, woraufhin die Streaming-Plattfrom in sekundenschnelle erkennen kann, wo du dich momentan aufhältst.

Liegt dein Standort innerhalb eines Landes, wo die Streaming-Plattform ihre Inhalte zeigen darf, bekommst du Zugriff auf den Stream. Liegt dein Standort in einem anderen Land, wird dir der Zugriff verwehrt.

Aber das ist noch nicht alles, was auf deiner IP-Adresse gespeichert wird. Dein Internetanbieter kann über diese Adresse beispielsweise auch verfolgen, welche Seiten du im Netz besuchst, weswegen du auf keinen Fall auf illegale Streams zugreifen solltest. Dein Internetanbieter kann dies nämlich leicht erkennen und dich mit hohen Bußgeldern bestrafen.

Aber wie kannst du diese Probleme umgehen? Ganz einfach: In dem nächsten Abschnitt zeige ich dir, wie du in Österreich ausländische Streaming-Plattformen freischalten und kostenlos La Liga schauen kannst – und zwar auf legale Weise…...

Übrigens, dies ist z.B. deine aktuelle IP-Adresse, die deinen aktuellen Standort preisgibt:

IP:
Stadt:
Land:
ISP:

So einfach geht das, um an deine IP Adresse ranzukommen. 🧏

spanische liga livestream

Wie kann ich ausländische Streams der La Liga schauen?

Wenn du auf spanische Liga Übertragung aus dem Ausland zugreifen möchtest, musst du den Standort auf deiner IP-Adresse maskieren und vorgeben, an einem anderen Ort zu sein. Glücklicherweise ist dies total einfach!

Mit einem VPN kannst du nämlich in sekundenschnelle deine IP-Adresse ändern und deinen echten Standort verschleiern.

Bei einem VPN handelt es sich nämlich um ein virtuell privates Netzwerk, das deine Sicherheit und Anonymität im Netz erhöht, um dich vor Angreifern wie Hackern zu schützen. Dafür wird dein Datenverkehr durch einen verschlüsselten Tunnel geleitet und deine IP-Adresse verfälscht.

Das Tolle ist, dass du dir sogar aussuchen kannst, welchen Standort deine neue IP-Adresse anzeigen soll. Somit kannst du einfach den ein Land auswählen, in dem der gewünschte Stream verfügbar ist und schon kannst du Geoblockierungen kinderleicht aus den Weg räumen!

So schaltest du einen ausländischen Livestream frei:

  1. Installiere einen zuverlässigen VPN-Service auf deinem Gerät.
  2. Öffne die Anwendung und klicke auf den Power-Button, um eine VPN-Verbindung herzustellen.
  3. Nun kannst du ein Land auswählen, das deine IP-Adresse als Standort anzeigen soll. Und schon kannst du Inhalte aus aller Welt freischalten! 🧑‍🚀

Welches Land soll ich wählen?:

Teste das ExpressVPN mit einer 30-tägigen Geld-zurück-Garantie!

Wenn du die La Liga Spiele live mit einem VPN verfolgen möchtest, benötigst du natürlich noch einen zuverlässigen VPN-Dienst. An dieser Stelle kann ich dir das ExpressVPN ans Herz legen.

Diesen Service benutze ich selber seit Jahren und ich bin äußerst zufrieden. Als IT-Fanatiker habe ich zahlreiche VPN-Dienste getestet und Express hat stets am besten abgeschnitten – sowohl in Bezug auf Schnelligkeit und Zuverlässigkeit als auch im Punkt Sicherheit.

Das VPN kann nämlich nicht nur den spanische Liga Livestream freischalten, sondern auch deine virtuelle Privatsphäre schützen und Angriffe von Hackern und Viren abwehren.

Darüber hinaus bietet Express all seinen Kunden eine 30-tägige Geld-zurück-Garantie an, mit der du den Service KOSTENLOS testen und die spanische Liga online schauen kannst!

ExpressVPN Gratis

Die besten VPN-Anbieter zum Streamen

Wie bereits erwähnt, habe ich auch noch andere VPN-Anbieter getestet und auf Schnelligkeit, Sicherheit und Zuverlässigkeit überprüft.

Um dir die Wahl nache einem guten VPN-Dienst zum Streamen zu erleichtern, habe ich die fünf besten Anbieter für dich zusammengestellt:

Vorteile von einem VPN

Hier fasse ich die Vorteile von virtuell privaten Netzwerken noch einmal für dich zusammen:

  • Deinen Datenverkehr verschlüsseln
  • Deine IP-Adresse ändern
  • Deinen Standort verschleiern
  • Geoblockierungen umgehen
  • Hacker-, Viren- und Malwareangriffe abwehren
  • Inhalte aus Plattformen wie Netflix und Hulu freischalten
  • Ausländische Streams der La Liga schauen
  • Deine Aktivitäten im Netz verschleiern
  • Dich der digitalen Massenüberwachung entziehen

la liga schauen

In welchen Stadien tragen die Teams die La Liga Saison 22/23 aus?

Du möchtest kein Spiel der La Liga verpassen?

Dann findest du hier eine Tabelle, die zeigt, in welchen Stadien die Events ausgetragen werden:

Stadt Stadion Kapazität
Alméria Estadio de los Juegos Mediterráneos 15.200
Madrid Estadio Metropolitano 68.456
Barcelona Camp Nou 99.354
Sevilla Benito Villamarín 60.721
Bilbao San Mamés 53.289
Vigo Balaídos 29.000
Cádiz Estadio Ramón de Carranza 25.033
Elche Estadio Manuel Martínez Valero 33.732
Barcelona RCDE Stadium 40.000
Getafe Coliseum Alfonso Pérez 17.000
Girona Estadi Municipal de Montilivi 11.810
Palma Estadi de Son Moix 24.262
Pamplona Estadio El Sadar 23.576
Madrid Campo de Fútbol de Vallecas 14.708
Madrid Santiago Bernabéu 81.044
Donostia-San Sebastián Anoeta 39.500
Valladolid Nuevo Estadio Municipal José Zorrilla 27.618
Sevilla Ramón Sánchez Pizjuán 43.883
Valencia Mestalla 55.000
Villarreal Estadio de la Cerámica 24.890

Fazit: Wie kann ich den spanische Liga Livestream schauen?

Die spanische Liga steht vor der Tür und dieses Jahr gibt es gleich mehrere Möglichkeiten, den spanische Liga Livestream zu verfolgen.

DAZN ist zwar der offizielle Überträger in Österreich, aber auch auf Laola1 und Fanatiz kannst du den Sportwettbewerb verfolgen.

Dazu kannst du mit einem VPN auch einen Stream aus dem Ausland freischalten und kostenlos die La Liga schauen. Am besten eignet sich dafür das ExpressVPN , das geografische Sperren im Nu umgehen kann und gleichzeitig deine virtuelle Privatsphäre schützt, sodass Hacker und Malware dich nicht angreifen können.

Und als ob das noch nicht genug wäre, verfügt ExpressVPN über eine 30-tägige Geld-zurück-Garantie, sodass du den Service selber ausprobieren und einen Monat lang KOSTENLOS La Liga schauen kannst!

ExpressVPN Gratis

Viele Jahre als Programmierer in Unternehmen tätig, agiert Maximilian heute unter anderem als ein zuverlässiger Autor seiner Seite, der umfangreiche und sehr technische Artikel erstellt. Es gibt kaum ein Detail, das Maximilian nicht kennt. Sein technisches und fachliches Know-how ist unglaublich. So ist er beispielsweise ein echter Fachmann, was die Funktionsweise von VPNs anbelangt. Er kennt jedes technische Detail und lässt deshalb in seinen Artikeln kaum eine Frage offen. Und wenn es doch einmal eine Frage (oder mehrere) geben sollte, auch wenn sie noch so kompliziert oder ungewöhnlich ist, so kann er sie kompetent und umfassend beantworten. Ein wahrer Technik-Freak!

Hallo! Teile mit mir deine Meinung.

EINEN KOMMENTAR HINTERLASSEN

DieBestenVPN.at