Was ist Proxy Server: Wo liegt der Unterschied?

Proxy vs VPN: Wenn du auf dieser Seite gelandet bist, fragst du dich sicherlich was der Unterschied zwischen Proxy VPN Server ist. Möglicherweise möchtest du Geoblockierungen umgehen oder deine Sicherheit im Internet erhöhen und möchtest wissen, ob du ein Proxy oder VPN verwenden sollst.

Vielleicht fragst du dich auch, was ist der Proxy Server und was ist eigentlich ein VPN? Dann solltest du nun genauer aufpassen! In dem folgenden Artikel erkläre ich dir, worin der Unterschied besteht und was du mit den jeweiligen Anbietern machen kannst!

Kostenlos Testen
ExpressVPN GRATIS Test das beste VPN für Österreich

Nutzen Sie jetzt 30 Tage KOSTENLOS . Nicht zufrieden sind, erhalten Sie Ihr Geld innerhalb von 5 Tagen zurück!

Aktualisiert: 12. September 2021

Proxy vs VPN: Was ist der Unterschied?

Wenn du im Internet surfst, bist du immer mit einer IP-Adresse unterwegs, die dir von deinem Internet Anbieter zugeschrieben wird. An dieser Adresse können Internetseiten ablesen, wo du dich befindest und welche anderen Internetseiten du bereits besucht hast.

So können sie zum Beispiel Werbung auf deine persönlichen Interessen anpassen oder dir Zugriff zu bestimmten Inhalten verwehren, die in deiner Region nicht verfügbar sind.

Was ist der Proxy Server und was ist ein VPN?

Was ist Proxy Server und was ist eine Proxy IP Adresse?: Ein Proxy VPN Server kann dies aber verhindern, indem deine echte IP-Adresse verschleiert wird und du stattdessen mit einer fälschlichen Adresse im Web surfst.

Wenn dir auf YouTube die Error-Nachricht „Dieses Video ist in deiner Region nicht verfügbar“ erscheint oder du den amerikanischen Medienkatalog auf Netflix oder Hulu anschauen möchtest, kannst du so eine ausländische IP Adresse von deinem Proxy Server annehmen und internationale Inhalte freischalten.

Was ist ein VPN: Ein VPN ändert jedoch nicht nur deine IP Adresse, sondern verschlüsselt auch deinen gesamten Datenverkehr, wodurch du dich zusätzlich vor Hackerangriffen und Viren schützen kannst. Dies kann ein Proxy nicht, weswegen du deine Sicherheit im Netz nur mit einem VPN erhöhen kannst!

Die besten VPN Anbieter für deine Sicherheit und Anoynmität im Netz

Aus diesem Grund haben wir verschiedene VPN Dienste getestet und auf Sicherheit, Zuverlässigkeit, Anonymität und Schnelligkeit überprüft. Hier findest du die besten VPN Anbieter, die in unseren Tests am besten abgeschnitten haben!

Frei ExpressVPN GRATIS Test
30 Tage vollwertiges VPN Frei

Proxy vs VPN: Was ist Proxy Server / was ist ein VPN?

Da du nun schon weißt, was der allgemeine Unterschied zwischen Proxy vs VPN ist, erklären wir hier noch einmal im Genaueren was ist der Proxy Server und was ist ein VPN?

Proxy VPN Server: Was ist Proxy Server?

Was ist der Proxy Server: Ein Proxy Server ist eine Browser-Erweiterung, die deine IP Adresse ändert und somit geografische Blockierungen entsperren kann. Allerdings muss ein Web Proxy für jeden Browser erneut installiert werden und schützt nicht dein gesamtes Gerät, wie es bei einem VPN der Fall ist.

Außerdem wird dein Datenverkehr nicht wie bei einem VPN verschlüsselt, stattdessen wird lediglich die IP Adresse des Proxys geändert. Das bedeutet, dass du dich mit einem Proxy nicht vor Hackern oder Viren schützen kannst.

Zudem unterstützen die meisten Proxy Server nur HTTP-Seiten, weswegen sie auch HTTP-Proxys genannt werden. Das bedeutet, dass selbst HTTPS-Seiten auf HTTP umgeleitet werden. Das S steht dabei aber für ein besonderes Sicherheitszertifikat, dass deine persönlichen Daten vor Angreifern schützt. Wenn du aber nur auf HTTP-Seiten zugreifen kannst, reduziert sich deine Sicherheit im Netz und du machst dich angreifbar.

Was ist Proxy Server dediziert?: Sogenannte dedizierte Proxys werden einzeln für unterschiedliche Protokolle wie HTTP, HTTPS, FTP oder SMTP eingesetzt. Generische Proxys hingegen können für mehrere Kommunikationsprotokolle eingesetzt werden.

Was ist Proxy Server transparent?: Darüber hinaus gibt es auch transparente Proxys. Das bedeutet, dass der Proxy Server für mindestens einen Nutzer nicht sichtbar ist. Transparente Proxys werden zum Beispiel benutzt, um in öffentlichen W-LAN-Netzwerken oder bei der Arbeit bestimmte Seiten zu sperren. Für den Eigengebrauch ist dies aber normalerweise nicht notwendig!

Proxy VPN Server: Was ist ein VPN?

was ist vpn

Ein VPN ist ein Virtual Private Network und verändert deine IP-Adresse, wodurch du geografisch gesperrte Inhalte einfach entsperren kannst. Dies funktioniert genauso wie bei einem Proxy. Du greifst auf einen VPN Server in der Region zu, wo der Inhalt verfügbar ist und schon kannst du ihn freischalten.

Allerdings ist ein VPN auch für die Verschlüsselung deines gesamten Datenverkehrs verantwortlich, was deine Sicherheit und Anonymität im Netz rasant erhöht! Das bedeutet, dass all deine Daten durch einen verschlüsselten Tunnel geleitet werden.

So können Hacker deine persönlichen Daten nicht angreifen und nicht erkennen, welche Nutzernamen und Passwörter du auf deinen sozialen Medien oder anderen Online-Konten eingibst.

Zudem kannst du verhindern, dass Viren und Malware sich auf deinem Gerät verbreiten. Und Internetseiten können deine persönlichen Daten nicht für Werbezwecke verkaufen. Darüber hinaus kannst du deine online Aktivitäten verschleiern, wodurch noch nicht einmal dein Internet Anbieter erkennen kann, was du im Internet tust.

Wenn du deine Sicherheit und Anonymität im Netz erhöhen willst, ist ein VPN also der einzige Weg dich zu schützen!

Proxy VPN Server: Vergleich

Hier stelle ich noch einmal einen Proxy vs VPN Vergleich auf und zeige dir, in welchen Situationen du welchen Service benutzen solltest.

proxy vpn server

Proxy vs VPN in Bezug auf Sicherheit:

Ein Proxy ändert lediglich deine IP-Adresse, während ein VPN auch deinen gesamten Datenverkehr verschlüsselt und deine persönlichen Daten so vor Hacker- und Virenangriffen schützt. Somit kann nur ein VPN deine Sicherheit im Netz erhöhen!

Zudem zeichnen Premium VPNs deinen Datenverkehr nicht auf und speichern keine persönlichen Daten über dich. Bei Proxys kann es jedoch dazu kommen, dass der Betreiber deinen Datenverkehr aufzeichnet, was die Gefahr gehackt zu werden sogar erhöht!

Proxy vs VPN für das Entsperren von Geoblockierungen:

Sowohl ein Proxy als auch ein VPN kann Geoblockierungen entsperren. Allerdings variieren die Geschwindigkeiten von Proxy Servern und VPN Anbietern. Je nachdem, welchen Anbieter du benutzt, kann entweder ein Proxy oder ein VPN schneller sein.

Wir haben jedoch die besten Erfahrungen mit Premium VPNs gemacht, da sie eine Vielzahl von Servern haben. Somit sind die Server weniger ausgelastet und die Ladezeiten werden erhöht!

Proxy VPN Server Kosten:

Viele Proxy Server sind kostenlos. Allerdings empfehlen wir, kostenpflichtige Proxy Server, die mit HTTPS kompatibel sind, in Anspruch zu nehmen, um deine Sicherheit zu erhöhen.

Es gibt auch kostenlose VPN Provider, aber von denen raten wir ab. Viele kostenlosen VPN Dienste verkaufen persönliche Daten ihrer Kunden für Werbezwecke, um sich zu finanzieren, was deine virtuelle Privatsphäre angreift. Außerdem drosseln gratis Anbieter deine Bandbreite, was beim Streamen zu Verzögerungen und längeren Ladezeiten führt!

GRATIS EXPRESSVPN

Wenn du ein VPN aber erst einmal risikofrei ausprobieren möchtest, kannst du das ExpressVPN GRATIS Test aus unserem Ranking abonnieren. ExpressVPN GRATIS Test bietet seinen Kunden nämlich eine 30-tägige Geld-zurück-Garantie. Wenn du im ersten Monat nicht zufrieden bist, bekommst du innerhalb von 30 Tagen dein Geld zurück!

Fazit: Wann sollte ich welchen Proxy VPN Server benutzen?

Wie du siehst, gibt es zwischen einem Proxy VPN Server einen großen Unterschied! Beide Proxy VPN Server können zwar Geoblockierungen umgehen, aber deine Sicherheit im Netz kann nur ein VPN erhöhen!

Hier zeige ich dir noch einmal, wann du welchen Proxy VPN Server benutzen solltest!

was ist der proxy server

Frei ExpressVPN GRATIS Test
30 Tage vollwertiges VPN Frei

Was ist Proxy Server und wann sollte ich ihn benutzen?

Ein Proxy Server kann deine IP-Adresse ändern und Geoblockierungen umgehen. Zudem kannst du transparente Proxys nutzen, um bestimmte Internetseiten für W-LAN-Nutzer zu sperren.

In diesen Fällen solltest du einen Proxy benutzen: 

  • Wenn du Geoblockierungen umgehen willst
  • Wenn du deine IP-Adresse ändern möchtest
  • Für das Sperren von bestimmten Internetseiten für dein W-LAN Netzwerk
  • Wenn du dir über deine Sicherheit im Netz keine Gedanken machst
  • Wenn du so wenig Geld wie möglich ausgeben möchtest

Was ist ein VPN und wann sollte ich es benutzen?

Ein VPN ändert deine IP-Adresse und verschlüsselt deinen gesamten Datenverkehr im Netz!

In diesen Fällen solltest du ein VPN benutzen:

  • Wenn du deine IP-Adresse ändern möchtest
  • Um deine Sicherheit im Netz zu erhöhen
  • Um anonym im Internet zu surfen
  • Wenn du Geoblockierungen entsperren willst
  • Wenn du dich vor Hackern, Viren und Malware schützen willst
  • Um deine Aktivitäten im Internet zu verschleiern
  • Wenn du bereit bist, ein paar Euro pro Monat zu bezahlen

Für weitere Informationen über VPN-Anbieter besuchen Sie bitte unsere

Proxy vs VPN: Fazit

Was ist VPN oder Proxy?

Was ist der Proxy Server und was ist ein VPN? Mit einem Proxy Server kannst du deine IP-Adresse ändern und somit geographisch gesperrte Inhalte entsperren. Dasselbe kannst du mit einem VPN Server machen, allerdings verschlüsselt ein VPN zusätzlich deine Daten im Netz, sodass du für Viren und Hacker weniger angreifbar bist.

Außerdem kannst du mit der Benutzung eines VPN Services deine Aktivitäten im Internet verschleiern und vollkommen anonym surfen!

Proxy vs VPN: Was ist besser VPN oder Proxy?

Dazu muss man erst einmal klären, was ist der Proxy Server und was ist ein VPN? Ein Proxy Server ändert lediglich deine IP-Adresse, ein VPN schützt dich aber zusätzlich vor Hackerangriffen und schädlichen Viren.

Aus diesem Grund ist ein VPN die bessere Wahl! Außerdem hat ein Premium VPN viele Zusatzfunktionen, die deine Sicherheit im Netz gewährleisten!

Proxy vs VPN: Was ist der Proxy Server?

Was ist Proxy Server? Ein Web Proxy wird meist als Browser-Erweiterung installiert. Wenn du den Proxy aktivierst und auf einen Proxy Server zugreifst, kannst du so deine IP-Adresse ändern und Geoblockierungen aus aller Welt entsperren.

Im Gegensatz zu einem VPN schützen Proxy Dienste dich aber nicht vor Internetkriminellen wie Hackern und Viren!

Wir freuen uns, Ihre Gedanken zu hören

EINEN KOMMENTAR HINTERLASSEN

DieBestenVPN.at