Wie kann ich gesperrte YouTube Videos sehen?

Gesperrte Youtube Videos sehen: Bist du auch schonmal auf die nervige Error-Nachricht „Dieses Video ist in deinem Land leider nicht verfügbar“ gestoßen? Dann ist es an der höchsten, dass du lernst, wie du die YouTube Ländersperre umgehen kannst.

In diesem Artikel zeige ich dir also, wie du gesperrte Videos auf YouTube entsperren und Inhalte aus aller Welt aufrufen kannst!

BESUCH ExpressVPN
ExpressVPN das beste VPN für Österreich

ExpressVPN is das Beste ist in Sachen Schutz der Privatsphäre, Streaming und für Torrents. Nutzen Sie jetzt 30 Tage KOSTENLOS und wenn Sie nicht zufrieden sind, erhalten Sie Ihr Geld innerhalb von 5 Tagen zurück!

Aktualisiert: 2. Mai 2021

Wie kann ich gesperrte YouTube Videos sehen?

Aus urheberrechtlichen Gründen sind einige Videos auf YouTube und anderen Plattformen gesperrt. Das liegt daran, dass in jedem Land neue Lizensen über das Urheberrecht neu verhandelt werden müssen. Die Streamingplattform will natürlich in keine rechtlichen Schwierigkeiten gelangen.

Deswegen sperrt YouTube Videos für die Zuschauer, wenn keine Verträge in dem jeweiligen Land bestehen die Plattform nicht das Recht hat, das Video zu zeigen. Trotzdem kannst du die YouTube Sperre einfach umgehen. Dafür gibt es mehrere Möglichkeiten!

youtube sperre

So kannst du die YouTube Ländersperre umgehen:

YouTube Ländersperre umgehen mit Proxy Server

Über einen YouTube Proxy Server kannst du die Internetseite anonym aufrufen und YouTube Videos entsperren. Wenn du Google Chrome oder Firefox benutzt, kannst du beispielsweise auf die Browser Erweiterungen Proxtube für Firefox oder ProxFlow für Chrome zugreifen. Allerdings kannst du so nur gesperrte Videos auf YouTube entsperren, aber dein Internetverkehr wird nicht verschlüsselt und geschützt, wie bei einem VPN.

YouTube Ländersperre umgehen mit YouTube Download

Einige YouTube Downloader wie Savefrom, Freemake oder Y2-Mate können einzelne gesperrte YouTube Videos direkt auf dein Gerät herunterladen. Allerdings verbucht dies viel Speicherplatz und du musst jedes Video individuell downloaden. Da gibt es bessere Möglichkeiten!

Gesperrte YouTube Videos sehen mit YouTube Unblocker

Dieses Plugin kannst du dir für Chrome, Opera, Firefox und Safari herunterladen und somit die YouTube Ländersperre umgehen. Das Plugin leitet deinen Internetverkehr nämlich automatische auf eine Proxseite um. Allerdings geht es auch hier nur darum, die YouTube Sperre zu umgehen. Eine verschlüsselte Internetverbindung und eine erhöhte Sicherheit im Netz bietet der Unblocker nicht!

Gesperrte YouTube Videos sehen mit VPN

Ein VPN ist die beste Lösung, um die Ländersperre zu umgehen. Es verschlüsselt nämlich deine IP Adresse, wodurch du dich mit ausländischen Servern verbinden kannst. Das Opera VPN ist beispielsweise ein kostenloses VPN als Browser Plugin, aber am besten sind Premium VPNs.

So kannst du nämlich YouTube entlocken und dich gleichzeitig vor Hackern und Viren im Netz schützen. Zudem kannst du so auch geografische Sperrungen auf anderen Plattformen wie Netflix umgehen. Darüber hinaus wird deine Internetaktivität vollkommen versteckt, was dich sogar vor den neugierigen Augen deines Internetanbieters bewahrt!

Die besten VPN Anbieter für die YouTube Sperre

Wir haben alle folgenden VPN Anbieter getestet und sind sichergegangen, dass alle Anbieter gesperrte Videos auf YoTube entsperren können und schnelle Streams anbieten. Zusätzlich haben wir sie auf Sicherheit und Anonymität getestet. Wenn du die YouTube Ländersperre umgehen willst, können diese VPNs dir helfen!

Frei ExpressVPN
30 Tage vollwertiges VPN Frei

Allerdings solltest du keine kostenlosen VPN Dienste benutzen. Diese können die YouTube Sperre nämlich nicht aufheben und selbst wenn, laden sie die Videos oft nur sehr langsam. Außerdem geben sie nur wenige Auskunft darüber, wie sie mit den Daten ihrer Nutzer umgehen. Und einige wurden sogar dabei erwischt, in den Datenschutz ihrer Kunden einzugreifen!

Wie funktioniert ein VPN?

Ein VPN – Virtual Private Network – lässt dich anonym und sicher im Netz surfen. Das funktioniert, weil der VPN Dienst deine IPAdresse verschlüsselt. So bist du mit einer fake Adresse im Internet unterwegs, wodurch du Internetseiten vollkommen anonym besuchst.

Wenn du gesperrte Videos auf YouTube entsperren willst, musst du dich nur mit einem ausländischen VPN Server verbinden. Natürlich muss das Video in diesem Land verfügbar sein! Dann kannst du wieder auf YouTube zugreifen und schon wird das Video für dich freigestellt!

So funktioniert es:

  1. Lade dir ein Premium VPN herunter und installiere es auf deinem Gerät. Du kannst es sogar auf einem W-LAN Router installieren, was den Vorteil hat, dass alle Mitglieder des Haushalts automatisch geschützt sind.
  2. Verbinde dich mit einem Server in einer Region, wo das Video, das du gucken willst, verfügbar ist.
  3. Nun kannst du auf die Internetseite zugreifen und gesperrte Videos auf YouTube entsperren!

Dies funktioniert übrigens auch mit anderen Streamingplattformen wie Netflix. Darüber hinaus schützt dein anonymer Auftritt vor Hackerangriffen und Viren. Und selbst dein Internetanbieter kann dich nicht beobachten, was besonders bei Plattformen wie Popcorn Time wichtig ist!

gesperrte youtube videos sehen

Frei ExpressVPN
30 Tage vollwertiges VPN Frei

Vorteile von einem VPN

Mit einem VPN kannst du:

  • die YouTube Ländersperre umgehen
  • andere Geoblockierungen umgehen
  • mit einer fake IP Adresse surfen
  • anonym und sicher im Netz surfen
  • nicht unter Beobachtung des Internetanbieters stehen
  • dich vor Hackerangriffen und Viren schützen

So umgehen andere Nutzer die YouTube Sperre

„Ich umgehe die YouTube Sperre mit einem VPN. Das benutzte ich nämlich sowieso, um mich vor Viren zu schützen. Nun kann ich damit auch noch gesperrte Videos auf YouTube entsperren und zwei Fliegen mit einer Klappe schlagen!“ – Anna-Marie P. 

„Gelegentlich benutze ich einen Proxy Browser, um die gesperrten Videos anzuschauen. Das funktioniert ganz gut, aber ich überlege mir ein VPN herunterzuladen!“ – Fredderike K. 

„Früher habe ich den YouTube Downloader benutzt, um gesperrte Videos anzuschauen. Aber die nehmen mega viel Speicherplatz weg. Mehrmal war ein Video über 100MB groß, das ist einfach zu extrem! Deswegen benutze ich jetzt ein VPN. So kann ich gesperrte YouTube Videos sehen, ohne an Speicherplatz zu verlieren!“ – Mark H.

gesperrte youtube videos sehen

Frei ExpressVPN
30 Tage vollwertiges VPN Frei

Gesperrte YouTube Videos sehen: Mein Fazit

Wenn du gesperrte YouTube Videos sehen möchtest, gibt es mehrere Möglichkeiten, dies zu tun. Zum Einen kannst du einen Proxy Server benutzen und so gesperrte Videos auf YouTube entsperren. Dies ist eine einfache Option, aber deine Sicherheit im Netz wird so nicht erhöht.

Außerdem kannst du YouTube Unblocker oder YouTube Downloader benutzen. Der Downloader nimmt aber wirklich viel Speicherplatz weg und ist die Arbeit meiner Meinung nach nicht wert. Zudem beziehen sich beide nur auf YouTube und können keine anderen Geoblockierungen entsperren.

Deswegen würde ich ein VPN benutzen, um die YouTube Sperre zu umgehen. So kannst du nämlich auch Inhalte auf anderen Plattformen freischalten und du schützt dich gleichzeitig mit einer fälschlichen IP Adresse. Am besten ist natürlich ein VPN mit Killswitch, sodass du wirklich vollkommen anonym und sicher im Netz unterwegs bist. So gibst du auch Hackern und Viren keine Chance!

FAQ: Gesperrte YouTube Videos sehen

Wie kann ich am besten gesperrte YouTube Videos sehen?

Wenn du die YouTube Ländersperre umgehen möchtest, solltest du am besten ein VPN benutzen. Es gibt zwar auch noch andere Möglichkeiten, die YouTube Sperre zu umgehen, aber ein VPN schützt dich gleichzeitig im Netz vor Hackerangriffen, Viren und Malware.

Zudem kannst du so auch andere Streaming Dienste entsperren und bist nicht nur auf YouTube eingeschränkt!

Ich will gesperrte YouTube Videos sehen. Kann ich ein gratis VPN benutzen?

Wenn du die YouTube Ländersperre umgehen willst, kannst du schon, aber das würde ich dir nicht raten. Einige kostenlosen VPN Anbieter greifen nämlich in deinen Datenschutz ein, was die Funktion von einem VPN total entgegenspricht. Außerdem kannst du damit nicht zuverlässig gesperrte YouTube Videos sehen, weil nicht alle, geografische Blockierungen umgehen können.

Und selbst wenn, dann ist der Stream womöglich sehr langsam, da kostenlose VPN Anbieter deine Bandbreite drosseln!

Sind VPNs, die gesperrte Videos auf YouTube entsperren, illegal?

Nein, VPNs sind nicht illegal. Sie verstecken nämlich deine IP Adresse im Netz und dienen nämlich deiner Sicherheit und Anonymität, was aus Datenschutz-Gründen sogar sehr wichtig ist. Allerdings kann es dazu kommen, dass YouTube erkennt, dass du mit einem VPN unterwegs bist und dir den Zugriff verwahrt.

In diesem Fall kannst du dich einfach mit einem anderen Server von deinem VPN Anbieter verbinden und gesperrte Videos auf YouTube entsperren!

Wir freuen uns, Ihre Gedanken zu hören

EINEN KOMMENTAR HINTERLASSEN

DieBestenVPN.at