ExpressVPN vs. Surfshark VPN Vergleich in 2022

Express VPN vs Surfshark VPN.Welcher VPN Dienst ist der Bessere? Ich habe die beiden Kontrahenten auf „Herz und Nieren“ getestet, mit anderen Worten in den Punkten Sicherheit, Funktionsumfang, Übertragungsgeschwindigkeit, Kundenservice und dem Preis-Leistungsverhältnis. Lesen Sie hier meine Ergebnisse!

Bitte hier klicken!
ExpressVPN: Unsere Empfehlung für das beste VPN!

Wir präsentieren Ihnen ExpressVPN, den von uns am besten bewerteten VPN Dienst!

Zuletzt bearbeitet : 25 September 2022

ExpressVPN vs Surfshark VPN: Beide kurz vorgestellt

Kurz vorweggenommen: Um den Wettstreit Surfshark vs ExpressVPN 2022 vorwegzunehmen: ExpressVPN geht auch in diesem Vergleich siegreich hervor.

Wie es dazu, dank der besseren Sicherheitsfunktionen, der höheren Übertragungsgeschwindigkeit und des besseren Kundenservices, kommen konnte, können Sie in diesem Express VPN vs Surfshark Artikel lesen.

Über ExpressVPN

ExpressVPN vs Surfshark: ExpressVPN wurde 2009 auf den Britischen Jungferninseln gegründet. Deren Rechtsprechung befreit ExpressVPN von der Pflicht, Logs über die Aktivitäten seiner Kunden zu speichern. 2021 wurde ExpressVPN ein Teil der Kape Technologies Gruppe.

Die Firma unterhält mehrere Standorte in verschiedenen Ländern, und zählt circa 1000 Mitarbeiter.

ExpressVPN ist regelmäßig an den Spitzen der VPN Rankings zu finden. Kann sich der VPN Dienst auch diesmal behaupten? Hier sehen Sie mein ExpressVPN Erlebnis als Video zusammengefasst.

Über Surfshark VPN

Surfshark vs ExpressVPN: Die Firma Surfshark BV wurde erst 2018 in den Niederlanden gegründet. Hier sehen Sie meine Surfshark Rezension als Video.

Surfshark vs ExpressVPN: Der tabellarische Vergleich

Merkmal ExpressVPN Surfshark
Preis-Leistungsverhältnis Gewinner Verlierer
Übertragungsgeschwindigkeit Gewinner Verlierer
Funktionsumfang Gleichstand Gleichstand
Kundensupport Gewinner Verlierer
Sicherheit Gewinner Verlierer

Meinen großen ExpressVPN Testbericht finden Sie hier. Und der große Surfshark Testbericht ist hier zu finden.

Express VPN vs Surfshark VPN: Wer bietet besseres Streaming?

Gut gestreamt: Das Streaming von Videos ist heutzutage eine unserer häufigsten Online Tätigkeiten. Wie ich bereits in anderen Artikeln erklärt habe kann man mit einem guten VPN Dienst die globalen Inhalte der großen Streaming Anbieter schnell und einfach freischalten.

Hierfür muss man einfach nur einen VPN Server wählen, der sich in der gewünschten Region befindet. Da das Geoblocking System des Streaming Anbieters so in den Glauben versetzt wird, dass sich Ihre Rechner ebenfalls dort befindet, wird es die Inhalte freigeben.

Entertainment pur: Mithilfe von ExpressVPN war es mir ohne Probleme möglich, die amerikanischen Inhalte von Amazon Prime Video, Netflix, dem BBC iPlayer, Hulu und Disney Plus freizuschalten. Surfshark hatte leider Schwierigkeiten mit den Inhalten des BBC iPlayers und Hulu.

Zu bemerken ist hierbei, dass ExpressVPN dedizierte VPN Server für das Streaming bereitstellt. So kann der VPN Dienstleister schnellere Übertragungen garantieren. Dies ist ein Vorteil im Wettbewerb Express VPN vs Surfshark!

Probier ExpressVPN

Surfshark VPN vs ExpressVPN: Welches Netzwerk ist besser?

Die Netzwerker: Sowohl Surfshark als auch ExpressVPN besitzen global verteilte VPN Server Netzwerke. Surfsharks Netzwerk zählt etwas mehr als 3200 VPN Server, während ExpressVPN ein Netzwerk mit ungefähr 3000 VPN Servern besitzt.

Das Netzwerk von ExpressVPN ist jedoch weiter über 94 Länder verteilt, während das von Surfshark nur 65 Länder umspannt. Hier kann ExpressVPN seinen Kunden also eine größere Auswahl bieten. Ein weiterer Punkt im Wettstreit Express VPN vs Surfshark!

ExpressVPN vs Surfshark: Welcher VPN Dienst ist der Schnellere?

Die Geschwindigkeit zählt: Vor Beginn dieses Tests habe ich zuerst eine Messung meiner Internetverbindung ohne VPN durchgeführt. Das Ergebnis lag leicht über den von meinem Internet Provider mir zugesicherten 500 Mbps.

Anschließend konnte ich mit dieser Basis meine eigentlichen Geschwindigkeitstests für den Vergleich Express VPN vs Surfshark beginnen. Mit aktiver VPN Verbindung lagen die jeweiligen gemessenen mittleren Geschwindigkeiten wie folgt:

Server ExpressVPN Surfshark
Nationaler VPN Server 390 Mbps 350 Mbps
VPN Server in den USA 260 Mbps 220 Mbps

Hier kann man sehen, dass ExpressVPN in dem Geschwindigkeitswettstreit Surfshark VPN vs ExpressVPN die Nase vorne hat!

Surfshark vs ExpressVPN: Welche VPN Lösung ist sicherer?

Auf Nummer Sicher: Die Sicherheit eines VPN Dienstes ist wohl sein wichtigstes Merkmal. In diesem Abschnitt gehe ich die einzelnen sicherheitsrelevanten Punkte durch.

surfshark vs expressvpn

VPN Protokolle und Verschlüsselungsalgorithmen

Surfshark VPN vs ExpressVPN: Sowohl Surfshark als auch ExpressVPN bieten die beiden OpenVPN und IKEv2 VPN Protokolle an.

ExpressVPN verschlüsselt die Daten mit AES-256 und RSA-4096, während Surfshark AES-256 und das leicht schwächere RSA-2048 nutzt.

ExpressVPN bietet das eigene, proprietäre Lightway VPN Protokoll an, während Surfshark mit dem WireGuard Protokoll zu kontern versucht. ExpressVPN bietet ebenfalls das ältere, jedoch sichere L2TP Protokoll an.

Malware und Ad Blocker

Nett zu haben: Während Surfshark einen integrierten Malware und Ad Blocker besitzt sollte man als Nutzer eher auf ein dediziertes, spezialisiertes Produkt vertrauen. Hier kann ich Ihnen zum Beispiel Malwarebytes empfehlen!

Leak Protection

No leaks: Sowohl Surfshark als auch ExpressVPN bieten die Option einer DNS Leak Protection an, welche jedoch in beiden VPN Apps zuerst aktiviert werden muss. Hier hätten wir uns eine standardmäßige Aktivierung gewünscht.

Dedizierte VPN Server

Nicht vorhanden: Ein dedizierter VPN Server würde Ihnen bei jedem Neuaufbau der VPN Verbindung dieselbe IP Adresse zuweisen, was in einigen Fällen sehr nützlich sein kann. Leider bieten weder Surfshark noch ExpressVPN dedeizierte VPN Server an. Ein weiterer Punkt auf der VPN Wunschliste!

Sicherheit der Server

Flüchtiger Speicher: Um zu vermeiden, dass Benutzerdaten und Daten über die Aktivitäten der Nutzer gespeichert werden, setzen beide VPN Anbieter in Ihren VPN Servern RAM Disks statt Festplatten ein.

Bei Abbruch einer VPN Verbindung werden diese Daten gelöscht. Die Daten verschwinden spätestens, wenn die RAM Disks, beim Ausstellen des Servers oder dem Versuch die RAM Disk zu entfernen, ohne Strom sind.

Express VPN vs Surfshark: Welche VPN Lösung eignet sich besser zum Download von Torrents?

Sicherer Download: Die Verwendung eines VPN Dienstes beim Herunterladen mittels Torrent wird unbedingt empfohlen, da man in einem Peer-to-Peer Netzwerk den Download mit weiteren, unbekannten Rechnern vornimmt. Hier werden auch die Kill Switch und Leak Protection Funktionen sehr wichtig.

Surfshark VPN vs ExpressVPN, rasant: Dank der sehr guten Sicherheitsfunktionen und der hohen Downloadgeschwindigkeit ist ExpressVPN prädestiniert für diese Rolle. Vorteil im Wettstreit Surfshark VPN vs ExpressVPN!

Sichere Daten: Während beide Anbieter explizit das Herunterladen per Torrents erlauben hat ExpressVPN den Vorteil, dass es seinen Firmensitz in den Britischen Jungferninseln hat. Dies bedeutet, dass die Daten der ExpressVPN Kunden vor einer Herausgabe sicher sind.

Probier Surfshark!

ExpressVPN vs Surfshark VPN: Welcher VPN Dienst ist für Gamer geeignet?

Surfshark VPN vs ExpressVPN: Multiplayer Partien waren mit beiden VPN Diensten möglich. Bei ExpressVPN war die Erfahrung etwas flüssiger, dank dessen höhrerer Geschwindigkeit und der niedrigeren Ping Rate.

Beim Gaming kann ein VPN zusätzlichen Schutz bieten und das Spielen in anderen Regionen ermöglichen. Auch kann man mit einem VPN auf Online Game Stores in anderen Regionen zugreifen.

Express VPN vs Surfshark: Die Betriebssystem-Kompatibilität

Breit gefächert: Für die folgenden Betriebssysteme bieten beide VPN Dienste Apps zum Download an:

  • Microsoft Windows
  • Linux
  • Apple MacOS
  • Google Android
  • Apple iOS

ExpressVPN bietet darüber hinaus noch eine eigene Firmware für DD-WRT Router an. Wird diese Installiert so können alle Geräte, welche per Kabel oder WLAN mit dem Router verbunden sind, mit einer VPN Verbindung versorgt werden. Ein kleiner Vorteil im Wettbewerb ExpressVPN vs Surfshark!

Probier ExpressVPN!

Surfshark vs ExpressVPN: Die VPN Client Apps

Gute Apps: Wenn man die Apps der beiden VPN Dienstleister vergleicht, so kann man schnell sehen, dass ExpressVPN in Sachen Benutzerfreundlichkeit die Nase vorn hat. Hier erkläre ich warum!

ExpressVPN

Sehr übersichtlich: Die ExpressVPN App besitzt eine sehr klar strukturierte Hauptansicht. Der Benutzer ist in der Lage, die VPN Server schnell auszuwählen. Hilfreich ist hier auch, dass die App den besten Server automatisch vorschlägt.

In den Einstellungen der App sind alle Optionen kategorisiert und klar beschrieben, so dass man sich auch hier schnell zurechtfindet. Punkte im ExpressVPN vs Surfshark Wettstreit für  ExpressVPN!

Surfshark

Etwas versteckt: Auch die Oberfläche der Surfshark App ist aufgeräumt, und auch hier lässt sich der gewünschte VPN Server schnell auswählen. Neben dem schnellsten Server schlägt die App auch das am nächsten gelegene Land vor.

Leider sind die einzelnen Optionen, auch die wichtigen, sehr in den Untermenüs der Einstellungen versteckt.

Surfshark VPN vs ExpressVPN: Anonymität und Privatsphäre

ExpressVPN vs Surfshark: Sowohl ExpressVPN als auch Surfshark bieten einige Mittel an, um die Privatsphäre Ihrer Kunden zu schützen. Dieser Schutz ist bei einem VPN Dienst natürlich wichtig!

expressvpn vs surfshark

Anonyme Bezahlmethoden

Mit Bitcoins: Bei beiden VPN Dienstleistern können Sie mit Crypto-Währungen bezahlen. So vermeiden Sie den Eintrag auf einer Bankabrechnung.

Warranty Canary

Hai mit Vogel: Surfshark bietet einen Online Warranty Canary. Auf dessen Seite wird angezeigt, wann eine Behörde bei Surfshark nach der Herausgabe von Benutzerdaten fragt. Noch gibt es keine Einträge…

No-Logging Policies

Keine Logs: Sowohl Surfshark als auch ExpressVPN haben No-Logging Policies. Beide Dienstleister erfassen also keine Benutzerprotokolle. Surfshark erfasst jedoch anonymisierte Daten bezüglich der Auslastung seiner Server. Hier hat ExpressVPN also einen kleinen Vorsprung.

Speicherung der Benutzerdaten

Sicher ist sicher: Zwecks Bezahlung und dem Abschließen eines Abonnements erfassen beide Anbieter eine E-Mail Adresse und die Daten einer Kreditkarte. Beides kann man umgehen, indem man eine Wegwerf-E-Mail Adresse verwendet und mit einer Crypto-Währung bezahlt.

ExpressVPN vs Surfshark VPN: Kosten und Bezahlung

Surfshark vs ExpressVPN: ExpressVPN ist ein wenig teurer als Surfshark VPN, bietet jedoch zahlreichere Bezahlmöglichkeiten an. Beide Dienste bieten 30-tägige Geld-Zurück-Garantien an, so dass man sie ohne Gefahr testen kann.

ExpressVPN

Länger ist günstiger: ExpressVPN bietet drei unterschiedliche Abonnements an:

  • 1 Monat für 11,03 Euro pro Monat
  • 6 Monate für 8,59 Euro pro Monat
  • 15 Monate für 5,68 Euro pro Monat

Bezahlen kann man bei ExpressVPN mit Kreditkarte, Paypal, UnionPay, IDeal, Klarna, WebMoney, GiroPay, Sofort, OneCard, Mint, Interac und einem russischen Dienstleister. Wie bereits erwähnt kann man bei ExpressVPN kann auch mit Crypto-Währungen zahlen!

Surfshark

Dollarpreise: Bei Surfshark kann man zwischen den folgenden Abonnements wählen:

  • 1 Monat für 12,95 USD pro Monat
  • 6 Monate für 6,49 USD pro Monat
  • 24 Monate für 2,49 USD pro Monat

Bezahlen kann man bei Surfshark per Kreditkarte, PayPal, Sofort, Google Pay oder Amazon Pay. Auch hier kann man mit Crypto-Währungen zahlen.

Surfshark vs ExpressVPN: Der Kundenservice Vergleich

Hier wird einem geholfen: Auch ein guter Kundensupport ist ein kritischer Punkt in meinem Surfshark VPN vs ExpressVPN Vergleich. Der Ruf des tollsten Produkts kann leiden, wenn sein Kundenservice nicht obenauf ist!

Der erste Blick ist quantitativ; hier gilt mein Interesse der Anzahl an Supportkanälen. Beide Anbieter bieten hier Ihren Support per Email, Live Chat und Online Ticket System an.

Nichts per Telefon: Keiner der beiden VPN Dienstleister bietet einen Support per Telefon an. Hier sind die beiden ExpressVPN vs Surfshark Wettbewerber also gleichauf!

Mein zweiter Blick gilt der Qualität. Wie kurz sind bei beiden Kundendiensten die Antwort- und Lösungszeiten? Wie kompetent agiert man? Hier konnte ExpressVPN mit viel kürzeren Zeiten Punkte machen!

Express ist schneller: Im Schnitt benötigte der ExpressVPN Kundendienst eine Stunde, um meine Supportanfragen zu klären. Der Surfshark Kundendienst benötigte hier viel länger, nämlich im Schnitt drei Stunden. In diesem Abschnitt des Wettbewerbs Surfshark vs ExpressVPN geht ExpressVPN klar als Sieger hervor.

Probier Surfshark!

Express VPN vs Surfshark: Mein Fazit

Mein Fazit zu dem Wettkampf Surfshark VPN vs ExpressVPN: beide VPN Lösungen sind verdammt gut! ExpressVPN ist jedoch die bessere Lösung, was durch die folgenden Punkte begründet wird:

  • Express VPN ist sicherer. Für eine VPN Lösung ist Sicherheit das A und O! Hier besitzt ExpressVPN die besseren Verschlüsselungsprotokolle.
  • ExpressVPN ist schneller. Auch eine hohe Geschwindigkeit ist bei einem VPN Dienst extrem wichtig!
  • ExpressVPN kommt besser mit Streaming Diensten klar. Neben seinen dedizierten VPN Server für Streaming Videos ist ExpressVPN auch in der Lage, bei mehr Diensten regionale Inhalte frei zu schalten.
  • ExpressVPN schützt Ihre Daten besser. Dank Firmensitz in den Britischen Jungferninseln muss man sich keine Sorgen um die Herausgabe der eigenen Daten machen. Auch werden keine anonymisierten Nutzerdaten erfasst, wie bei Surfshark.
  • ExpressVPN bietet ein besseres Preis-Leistungsverhältnis. Der VPN Dienst ist vielleicht ist teurer als Surfshark, bietet jedoch auch mehr für das Geld.

Bemerkt werden muss, dass die Vorsprünge von ExpressVPN bei all diesen Punkten im Surfshark vs ExpressVPN Wettstreit zwar nicht die Größten sind, trotzdem jedoch für den Sieg von ExpressVPN genügt haben.

Mein Vorschlag zum Schluss: Testen Sie die beiden VPN Lösungen, ExpressVPN und Surfshark, und hinterlassen Sie Ihr Feedback hier in unseren Kommentaren!

Viele Jahre als Programmierer in Unternehmen tätig, agiert Maximilian heute unter anderem als ein zuverlässiger Autor seiner Seite, der umfangreiche und sehr technische Artikel erstellt. Es gibt kaum ein Detail, das Maximilian nicht kennt. Sein technisches und fachliches Know-how ist unglaublich. So ist er beispielsweise ein echter Fachmann, was die Funktionsweise von VPNs anbelangt. Er kennt jedes technische Detail und lässt deshalb in seinen Artikeln kaum eine Frage offen. Und wenn es doch einmal eine Frage (oder mehrere) geben sollte, auch wenn sie noch so kompliziert oder ungewöhnlich ist, so kann er sie kompetent und umfassend beantworten. Ein wahrer Technik-Freak!

Hallo! Teile mit mir deine Meinung.

EINEN KOMMENTAR HINTERLASSEN

DieBestenVPN.at