StrongVPN: Das US-amerikanische VPN im Test

strongvpn erfahrungen

StrongVPN Erfahrungen: Heute geht es um das VPN Strong. Der Anbieter bewährt sich vor allem zum Entsperren von Inhalten aus den USA. Und es funktioniert in China. Als ich das gehört hatte, war ich neugierig und habe das VPN ausprobiert.

Lesen Sie diesen Strong VPN Test und sehen Sie selbst, welche StrongVPN Erfahrungen ich gemacht habe.

Ja, ich will StrongVPN testen
StrongVPN - Das VPN aus den USA

Sie können mit diesem VPN auch in China sicher und anonym im Internet surfen und den großen chinesischen Firewall umgehen.

Testen Sie es mit 30-Tage Geld-zurück-Garantie für ein Jahresbo.

Zuletzt aktualisiert: 3 Juli 2022

StrongVPN Review: Was kann das VPN?

Herkunft

strongvpn

Der Provider kommt aus den USA. Und er ist ein Experte in puncto Sicherheit im Internet. Es gibt das Unternehmen schon recht lange. Daher kann der Anbieter auf langjährige Erfahrungen zurückgreifen. Und er verfolgt eine No Log Politik. Das heißt, es werden keine Daten gespeichert oder gar an Dritte weitergegeben (keine Third Parties!). Für eine besondere Sicherheit.

Wenn Ihnen Sicherheit wichtig ist, wovon ich ausgehe, sollten Sie zudem unbedingt auch ExpressVPN genauer anschauen. Dieses VPN zählt zu meinen absoluten Favoriten und garantiert eine umfassende Sicherheit im Internet.

China ohne Einschränkungen

Ein absolutes Plus, wie meine StrongVPN Erfahrungen ergeben haben, ist die Nutzung in China. Sie können dort mit dem VPN problemlos Geoblockaden und Zensuren umgehen. Das ist super. Denn es gibt nicht viele VPNs, die in China funktionieren. Mit einem Abo dieses Providers können Sie die große chinesische Firewall umgehen. Der Zugriff auch auf Social Media Profile ist kein Problem mehr.

Sicher und gute Geschwindigkeiten

Meine StrongVPN Erfahrungen haben zudem gezeigt: Das VPN ist sicher. Sie surfen dank 256-bit Verschlüsselung geschützt im Internet. Zudem sind die Geschwindigkeiten stabil und Sie können die gängigen Protokolle verwenden wie etwa das VPN Protokoll OpenVPN.

Wie bereits erwähnt: In Sachen Sicherheit und Geschwindigkeiten ist allerdings ExpressVPN das VPN meiner Wahl. Es ist das beste und schnellste VPN. Ich kann es nur empfehlen.

strongvpn

Das große Aber

Auch wenn dieses VPN grundsätzlich gut ist, weist es auch einige Schwächen auf.

  • Es gibt nicht viele VPN Server; es werden auch nicht so viele Länder abgedeckt wie bei anderen VPNs.
  • Sie haben nicht viel Auswahl zwischen den Abo-Paketen. Es gibt nur Monats- oder Jahresabos. Mehr dazu weiter unten in diesem Artikel.

Das VPN ist in Ordnung, aber es gibt auch andere gute Anbieter.

Andere VPN Anbieter auf dem Markt

Es gibt eine ganze Reihe anderer VPN Anbieter hier auf dem Markt, die Sie sich genauer anschauen sollten. Einer davon ist zum Beispiel ExpressVPN. Das ist mein top Favorit unter den VPNs. Es ist schnell, stabil und entsperrt Geoblockaden; auch in China. Sie haben die Auswahl zwischen einer  großen Serveranzahl und vielen verschiedenen Ländern.

Kosten und Abo-Optionen

strong vpn tarife

StrongVPN bietet verschiedene Abo-Möglichkeiten zu unterschiedlichen Preisen. Diese habe ich bei meinem Strong VPN Test genauer unter die Lupe genommen.

  • Meine StrongVPN Erfahrungen haben gezeigt, dass Sie zwischen zwei verschiedenen Abonnements wählen können.
  • Die eine Möglichkeit ist ein Monatsabo (Monthly Plan).
  • Die andere Möglichkeit ist ein Jahresabo (Annual Plan).
  • Was mir allerdings fehlt: ein 3-Monats- oder 6-Monats-Abo. Das wird leider nicht angeboten.

Mein Strong VPN Test hat allerdings auch ergeben, dass das VPN relativ teuer ist im Vergleich zu anderen Anbietern. Zugleich wird der höhere Preis nicht unbedingt durch mehr Sicherheit oder mehr Funktionen ausgeglichen.

Was kostet das VPN?

  • Monatsabo: 10,99 US-Dollar/Monat
  • Jahresabo: 3,33 US-Dollar/Monat (statt 10,99 US-Dollar) > Sie sparen 70%!

Das Jahresabo ist deutlich attraktiver als das Monatsabo. Aber dennoch ist das VPN verglichen mit anderen Anbietern eher hochpreisiger.

Bezahlen können Sie mit Kreditkarte oder PayPal und AliPay. Bitcoin oder andere Kryptowährungen werden leider nicht akzeptiert. Das ist bei anderen VPNs besser. Denn wenn Sie mit Bitcoin bezahlten, wie es andere Provider ermöglichen, sind Sie noch sicherer und anonymer.

StrongVPN ausprobieren

Gratis Test für 1 Monat

Bei meinen Tests, so auch bei diesem Strong VPN Test, ist es mir immer wichtig, dass man den Anbieter auch ausprobieren kann.

Dieser Hersteller bietet eine 30 tägige Geld zurück Garantie an. Aber nur beim Jahrestarif. Beim Monatstarif ist ein Strong VPN Test im Vorfeld nicht möglich.

Tipp – Kostenlos testen mit ExpressVPN für 30 Tage

Wenn Sie testen wollen, dann ist besser mit ExpressVPN. Der Provider bietet eine 30-Tage Geld-zurück-Garantie an. Sie können immer zuerst das VPN für 30 Tage kostenlos testen, bevor Sie es abonnieren.

Sollte Sie der Service nicht überzeugen, wenden Sie sich an den Kundenservice und Sie kriegen ihr Geld vollständig zurückerstattet – ohne Nachfrage vonseiten des Unternehmens. Das nenne ich Service!

ExpressVPN Gratis Testen

Zusammenfassung: Key- Spezifikationen

Merkmal Einzelheiten
Keinerlei Logs? Sie sind anonym und sicher
Torrent-fähig? P2P funktioniert
Netflix US, UK, FR, CA, AU, DE
Anwendungen auf mehreren Geräten gleichzeitig möglich 12 Mehrere Verbindungen
Verfügbare Länder 35+
Unterstützte Geräte Android, iOS, Windows, MacOs, Router, Fire TV
Wenn Sie nicht zufrieden sind, wird Ihr Geld rückerstattet 30 Tage nach Kaufdatum
Netzwerkprotokolle WireGuard, L2TP, SSTP, OpenVPN, IPSec, IKEv2
Übertragene Daten Unbeschränkt
Chiffrierung Hohe Sicherheit dank AES 256-Bit Verschlüsselung - Millitärstandard
Internet-Protokoll-Adressen 59.500+
Unterschiedliche Server Mehr als 950

Nutzen des VPN Strong

Strong VPN Netflix – geht das?

VPN Strong: Als Streaming Liebhaber war mir bei meinem Strong VPN Test besonders wichtig, ob ich damit Netflix entsperren kann.

Meine StrongVPN Erfahrungen waren sehr gut. Es lassen sich super viele Streaming Dienste freischalten. In sehr guter Qualität. Nicht nur Netflix. Folgende Streaming Seiten kann man nach meinen StrongVPN Erfahrungen damit nutzen.

Allerdings gab es auch Streaming Dienste, bei denen das VPN nach meinen StrongVPN Erfahrungen nicht funktioniert. Das sind die folgenden:

  • BBC iPlayer
  • Amazon Prime Video

Das war ärgerlich. Hier ist ExpressVPN viel besser. Denn es entsperrt sämtliche Dienste.

Torrents erlaubt?

Auch die Torrent Funktionalität war ein wichtiger Teil bei meinem Strong VPN Test. Das Ergebnis: P2P und Torrents sind erlaubt.

Aber: Sie müssen aufpassen. Der Content darf nicht gegen das Urheberrecht verstoßen. Denn ein Verstoß ist untersagt. Dies steht auch in einer Klausel unter den AGB.

Mein Tipp: Ich wäre vorsichtig mit Torrents. Theoretisch geht es. Aber ich würde kein Risiko eingehen.

Zensuren in China umgehen?

Die Frage, ob ein VPN Zensuren und Blockaden in China umgeht, stelle ich mir immer. Denn ich bin viel in China unterwegs. Und dort geht es nicht ohne VPN. Mein Strong VPN Test hat ergeben: Das VPN Strong funktioniert auch in China.

Und zwar mit dem Server in San Francisco. Dieser kann die Blockaden und Zensuren in China umgehen.

Gaming – Top oder Flop?

Da ich manchmal gerne zocke, habe ich auch einige Spiele ausprobiert. Meine StrongVPN Erfahrungen zeigen: Das VPN Strong erlaubt Gaming. Die Geschwindigkeiten sind dafür in Ordnung.

Allerdings sollte man keine Spiele machen, bei denen es darauf ankommt, besser und schneller als der Gegner zu sein. Denn hier sind die Latenzen zu hoch.

Die Vorteile auf einen Blick

Meine StrongVPN Erfahrungen waren zum Großteil aber wirklich positiv. Die Vorteile habe ich hier zusammengefasst.

12 parallele Verbindungen

Mein Strong VPN Test hat gezeigt: Wenn Sie das VPN Strong  abonniert haben, können Sie es mit bis zu 12 Geräten parallel nutzen. Das ist ein sehr gutes Argument für das VPN. Ihre Geräte können also immer gleichzeitig mit dem VPN Strong verbunden sein. Oder Sie teilen es mit Freunden und Familie. Dann wird der Preis auch etwas günstiger.

Sicherheit und Schutz der Privatsphäre

Mein Strong VPN Test zeigt: Der Name ist Programm. Das VPN Strong  ist stark in Sachen Privatsphäre. Dank der No Log Politik werden keine Daten gespeichert. Niemand sieht, was Sie im Internet machen.

Das beste VPN in Sachen Sicherheit ist nach wie vor  aber ExpressVPN. Es zählt zu den besten und sichersten VPNs.

Hohe Verschlüsselung

Für eine besondere Sicherheit sorgt die starke Verschlüsselung. Hierfür nutzt der Anbieter die AES 256-bit Verschlüsselung. Das ist ein Standard, der auch im Militär verwendet wird. Er bedeutet absolute Sicherheit.

Kill Switch

Dies ist eine wichtige Funktion. Es ist quasi ein Not-Aus-Schalter. Sollte das VPN Strong unerwarteterweise einmal down sein, wird der Datenverkehr sofort gestoppt. So sind Sie immer anonym.

Server Abdeckung

Meine StrongVPN Erfahrungen zeigen: Das Servernetzwerk ist nicht wirklich riesig.

  • 950 Server
  • 35 Länder und 59 Städte. Mit der Anzahl der Server kann man schon leben, aber da gibt es deutlich bessere VPN Anbieter.

Angeblich gibt es auch Server in China. Aber bei meinem Strong VPN Test habe ich keinen chinesischen Server in der Liste finden können.

Leichte Bedienung mit Windows

strongvpn

Das VPN Strong lässt sich mit Windows leicht bedienen. Das hat mein Strong VPN Test gezeigt.

  • Das VPN ist benutzerfreundlich.
  • Die Installation und Konfiguration ging schnell und unkompliziert.
  • Nicht nur bei Windows, auch bei Mac und meinen mobilen Geräten mit Android und iOS.
  • Auch die mobile App lässt sich leicht bedienen.

Zudem ist die Nutzeroberfläche gut strukturiert und übersichtlich. Alle Funktionen lassen sich schnell finden und einfach anklicken. Die meisten Einstellungen sind zudem automatisch bereits vorgenommen. So müssen Sie nicht kompliziert alles manuell einrichten.

Das gilt nicht nur für Windows, sondern auch für andere Betriebssysteme und Geräte.

Kompatible Geräte und Betriebssysteme

Generell ist das VPN Strong, wie meine StrongVPN Erfahrungen gezeigt haben, mit allen gängigen Geräten und Betriebssystemen kompatibel: Android, iOS, Windows, MacOs, Router, Fire TV, Linux (manuelle Installation)

Weitere Testergebnisse

Geschwindigkeit

Bei meinem Strong VPN Test haben, wie bei allen Tests, auch die Geschwindigkeiten eine zentrale Rolle gespielt. Meine StrongVPN Erfahrungen zeigen: Die Geschwindigkeit war recht gut.

  • Der Speed ist bei sämtlichen Servern in meiner Nähe ähnlich.
  • Die Standard Download Geschwindigkeit betrug bei meinem Strong VPN Test 500Mbit/s.

In Sachen Geschwindigkeit kann ich immer wieder nur auf ExpressVPN verweisen. Das VPN bietet die besten Geschwindigkeiten für sämtliche Anwendungen. Streaming, Gaming, Surfen – alles kein Problem.

DNS Leak Schutz

VPN Strong: Darüber hinaus ist ein DNS Leak Schutz dabei, wie mein Strong VPN Test gezeigt hat. Sie sind immer sicher vor DNS Leaks. Und damit anonym.

Ich habe das bei meinem Strong VPN Test genau ausprobiert. Ich war immer gegen DNS Leaks und IP Leaks (IPv4 und IPv6) geschützt.

Noch mehr Sicherheit haben Sie allerdings mit ExpressVPN. Schauen Sie sich dieses VPN unbedingt genauer an. Wirklich top! Egal, wo Sie sich aufhalten – das VPN schützt Sie zuverlässig.

Strong VPN Support

Auch der Kundensupport ist immer ein wichtiger Punkt bei meinen Tests. Sollte ein Problem auftauchen, haben Sie verschiedene Möglichkeiten, den Kundenservice zu nutzen.

  • FAQ Bereich online
  • Tutorials auf der Homepage
  • Live Chat – hier antwortet ein Bot. Das funktioniert gut.
  • Wenn das Problem komplizierter ist, geht die Frage an einen Servicemitarbeiter. Die Antworten waren immer schnell und kompetent.
  • Anfrage per Mail. Dies geht über ein Ticket System und funktioniert ebenfalls sehr gut.

Zum Kundensupport geht es hier entlang.

StrongVPN ausprobieren

Häufig gestellte Fragen

Ist VPN Strong sicher?

Das VPN ist absolut sicher. Ihre Daten werden nach Militärstandard verschlüsselt. So können sich keine Hacker unrechtmäßig Ihrer persönlichen Daten bemächtigen. Sie sind immer geschützt.

Kann man das VPN Strong gratis nutzen?

Nein, das geht nicht. Sie haben beim Jahresabo lediglich die Möglichkeit, das VPN für einen Monat kostenlos auszuprobieren. Aber ein Gratisabo gibt es nicht.

Entsperrt das VPN Netflix?

Ja, es funktioniert für Netflix. Es entsperrt auch andere Streamingdienste wie Disney+ oder HBO Max. Allerdings funktioniert es beispielsweise nicht für Prime Video und auch nicht für den BBC iPlayer.

Fazit

VPN Strong: Meine StrongVPN Erfahrungen waren absolut positiv. Das VPN funktioniert in China. Es lässt sich damit streamen und Sie können Geoblockaden auflösen.

Die Geschwindigkeiten waren in Ordnung. Allerdings könnte es etwas mehr Server haben und auch Torrenting lief nicht perfekt.

Aber: In puncto Sicherheit war ich absolut zufrieden. Ich war zu jeder Zeit sicher, geschützt und anonym im Internet. Und wenn man das Jahresabo nimmt, sind auch die Kosten absolut in Ordnung.

Dennoch ist mein absolutes top VPN ExpressVPN. Hier profitieren Sie von hohen Geschwindigkeiten, absoluter Sicherheit und Anonymität sowie von vielen Servern und vielen Ländern. Mit ExpressVPN sind Sie auf jeden Fall am besten beraten.

Sie möchten noch mehr wissen? Schauen Sie sich gerne hier auf der Seite um. Oder kontaktieren Sie mich einfach!

StrongVPN
StrongVPN ist Ihr schnelles und einfaches Tool für unbegrenzte Privatsphäre im Internet
7 Gesamtpunkt
StronVPN Test

Mit StrongVPN kann man ohne Probleme den großen chinesischen Firewall umgehen. Der Zugriff auf Social Media Profile ist damit kein Problem mehr!

Privatsphäre und Sicherheit
9
Funktionen
6
Kundenservice
7
Preis-Leistungsverhältnis
6
Einfache Bedienung
7
PROS
  • Sehr gut für Server aus den USA
  • Funktioniert auch in China
  • Sicher
CONS
  • Wenige Länder abgedeckt
  • Kein Gratisabo
  • Entsperrt nicht alle Streaming Seiten

Viele Jahre als Programmierer in Unternehmen tätig, agiert Maximilian heute unter anderem als ein zuverlässiger Autor seiner Seite, der umfangreiche und sehr technische Artikel erstellt. Es gibt kaum ein Detail, das Maximilian nicht kennt. Sein technisches und fachliches Know-how ist unglaublich. So ist er beispielsweise ein echter Fachmann, was die Funktionsweise von VPNs anbelangt. Er kennt jedes technische Detail und lässt deshalb in seinen Artikeln kaum eine Frage offen. Und wenn es doch einmal eine Frage (oder mehrere) geben sollte, auch wenn sie noch so kompliziert oder ungewöhnlich ist, so kann er sie kompetent und umfassend beantworten. Ein wahrer Technik-Freak!

Hallo! Teile mit mir deine Meinung.

EINEN KOMMENTAR HINTERLASSEN

DieBestenVPN.at