Die beste Methode, um IP Adresse zu ändern oder zu verstecken: VPN

IP Adresse zu ändern ist heute sehr wichtig, um das Internet anonym zu nutzen und die Privatsphäre zu schützen. Wer seine IP Adresse ändern und das IP verschlüsseln will,  sollte das VPN  anwenden. Über das VPN können Sie sich hinter einer anderen IP Adresse verstecken und Ihre  IP verschleiern.

VPN ist als geschlossenes Netzwerk eine der besten Methoden, mit der Sie nicht nur unerkannt durch das Internet surfen, sondern auch Ihre  eigene lokale IP Adresse verschleiern und gleichzeitig das IP verschlüsseln. Aber bevor ich Ihnen zeigen, wie Sie Ihre IP Adresse ändern und das IP verschleiern können, müssen Sie zuerst wissen, was genau eine IP Adresse ist.

Aktualisiert: 18. Oktober 2020

BESUCH ExpressVPN
ExpressVPN das beste VPN für Österreich

ExpressVPN is das Beste ist in Sachen Schutz der Privatsphäre, Streaming und für Torrents. Nutzen Sie jetzt 30 Tage KOSTENLOS und wenn Sie nicht zufrieden sind, erhalten Sie Ihr Geld innerhalb von 5 Tagen zurück!

Was eigentlich ist eine IP Adresse?

IP Adresse ändern Eine IP Adresse ist eine Adresse für Computernetzen und basiert auf dem Internetprotokoll (IP). Sie wird  für die Geräte eingestellt, die mit dem Netz verbunden sind, um diese erreichbar zu machen.

Die IP Adresse ist in privaten oder beruflichen Netzwerken einfach zu verwenden und  Sie können also einem Computer viele IP Adressen zuordnen oder ändern und somit Ihre IP

Adresse verstecken und das IP verschleiern. Die IP Adresse wird auch besonders benutzt, um Daten von ihrem Absender zum bestimmten Empfänger weiterzugeben.

Gleich der Postanschrift auf einem Briefumschlag wird sich eine ganze Reihe von Daten mit einer IP verschlüsseln, die die Identität des Empfängers eindeutig  bestimmt. Durch diese Adresse können die „Poststellen“, die Router, bestimmen, in welche Richtung das Datenpaket weitergegeben werden soll.

Im Vergleich zu Postadressen verbinden sich IP-Adressen nicht mit einem bestimmten Ort, sondern mit dem VPN, damit Sie Ihre IP Adresse verstecken können.

Wenn Sie IP Adresse ändern und das IP verschleiern, dann können andere nicht sehen, welche Webseiten Sie besucht haben oder aus welchem Land Sie sind.

Sie sollten die folgenden Schritte ausführen, um Ihre IP Adresse verbergen und das IP verschlüsseln  zu halten.

  1. Wählen Sie einen VPN-Provider und werden Sie dort Mitglied.
  2. Installieren Sie die VPN-Software auf Ihrem Gerät und melden Sie sich mit Ihrem Account an.
  3. Wählen Sie den gewünschten Server aus und verbinden Sie sich mit dem VPN.

Wenn Sie damit online im Netz sind, sehen andere nur die IP Adresse des VPN-Providers, aber lassen sich durch den VPN-Server Ihre IP Adresse ändern und Ihr IP verschleiern.

Dies ist Ihre aktuelle IP-Adresse

IP:
Stadt:
Land:
ISP:

Wie können Sie Ihre IP Adresse über VPN ändern?

ip address

Um Ihre IP Adresse ändern zu können, müssen Sie den Service eines kommerziellen VPN Dienstes nutzen. Und Sie können somit nicht nur die vorhandene IP Adresse wechseln, sondern auch eine sichere Verbindung  zum Tunnel Ziel-Server aufbauen.

Die Zielseite kennt also nur die IP-Adresse des VPN-Anbieters, während sich Ihre IP Adresse verstecken und Ihr IP verschleiern lassen. So können andere nicht die Webseiten nicht sehen, die  Sie besucht haben. Die Zielseite dient also dazu, die Anfrage des VPN-Servers zu beantworten und die geforderten Daten an ihn zurückzugeben. Wenn Sie Ihre Daten weitergeben,  können Sie den ganzen Datenverkehr und das IP verschlüsseln und eine zusätzliche

Sicherheits-Schicht haben, mit der Sie vor neugierigen Blicken durch unbefugte Dritte geschützt werden, wenn Sie Ihre IP Adresse ändern und das IP verschleiern.

Darüber hinaus bietet die VPN-Software nicht nur die üblichen Sicherheitsmechanismen, sondern auch noch zusätzliche Funktionen bezüglich des Datenschutzes  und der technischen Sicherheit.

IP Adresse ändern

Deshalb verwenden besonders Unternehmen oder Behörden gerne VPN-Netzwerke, um Ihren Mitarbeitern auch von unterwegs einen sicheren Zugang zu internen Programmen und Dateien zu garantieren. Heute sind viele VPN-Dienste auf dem Markt erhältlich, um zahlreiche tausend  Zugänge weltweit zu betreiben, durch die Sie  IP Adresse ändern und IP verschleiern können.

Sie können also die Server-Standorte spontan auswählen und mit dem geographischen

Blocking umgehen, außerdem können Sie auf Streaming-Angebote zugreifen, die in Deutschland aus lizenzrechtlichen Gründen gesperrt sind.

Um also Ihre  IP Adresse ändern oder das IP verschlüsseln zu können, müssen Sie sich zuerst bei einem VPN-Anbieter registrieren.

Dafür müssen Sie grundsätzlich eine Mail-Adresse haben oder können Sie aber zum Teil die Konten komplett anonym eröffnen und die Gebühren einfach per Bitcoin bezahlen. Zudem können Sie  durch den VPN- Anbieter, Ihre IP Adresse verstecken und Ihre Verbindungsdaten  verschleiern. Diese Anbieter werden den gesamten Internetverkehr verschlüsseln, wenn Sie  sich also bei ihnen anmelden und Ihre IP Adresse ändern und das IP verschleiern  wollen.

Anonym Surfen über ein Browser-Plugin und gleichzeitig IP-Adresse verstecken/verschleiern

Wenn Sie eine Anonymität im Internet gewährleisten und Ihre Browser-Aktivität verbergen möchten, können Sie

Ihr Webprogramm mit einem der entsprechenden VPN-Plugins ausrüsten, die sowohl alle Ihren Browser-Verkehr oder die IP Adresse verstecken als auch gleichzeitig Ihr IP  verschlüsseln.

Nicht nur für den Mozilla Firefox, sondern auch  für Google Chrome finden Sie viele praktische Erweiterungen, um einfach

und schnell weltweit für alle Webseiten aktivieren und Ihre IP Adresse verstecken oder das IP verschleiern zu können.

Der Opera Browser hat hier schon standardmäßig einen unbegrenzten VPN- Service integriert, für den Sie sich im Vergleich

mit anderen VPN-Apps nicht anmelden müssen, sondern Sie können die Funktion ganz einfach über die Einstellungen aktivieren und Ihre IP Adresse verschleiern und das IP verschlüsseln.

Wenn Sie dort anschließend auch Ihren virtuellen Standort auswählen, wird sich dieser automatisch einstellen, aber Sie finden hier im Vergleich zu vielen  VPN-Apps eingeschränkte Länder. Sie können also  zwischen den Regionen Asien, Amerika und Europa auswählen, wenn Sie Ihre IP Adresse verstecken und Ihr  IP verschlüsseln möchten.

Außerdem bietet das integrierte VPN von Opera leider keine Möglichkeit, Musik- und

Videofunktion im Ausland zu nutzen, weil die IPs den Streaming-Anbietern schon bekannt sind, und von diesen auch  gesperrt werden.

Da die Plugins aber für jeden nicht wichtig sind, vermuten viele Nutzer weitere unzuverlässige Methoden, wenn sie ihre IP Adresse ändern oder ihr IP verschlüsseln möchten.

Sie sollten also immer darauf achten, dass der sichere Tunnel bei dieser Methode nur Ihren Browser schützt.

Das heißt, Sie surfen zwar anonym und können Ihre IP Adresse verstecken, andere Apps sehen aber zudem Ihre „wahre“ IP. Damit können Sie  kein IP  verschleiern.

Welche Vorteile bietet das VPN?

IP Adresse verstecken

Die verschlüsselte VPN-Verbindung bietet zahlreiche Vorteile:

Durch ein  VPN können Sie alle Services verwenden, die nur mit dem privaten oder beruflichen Netzwerk verknüpft sind, um Ihre IP Adresse ändern oder die IP verschlüsseln zu können.

Viele Unternehmen verwenden besonders  Programme, die nur im Intranet verwendet werden dürfen. Sie können also auf diese Systeme dann von unterwegs einen Zugriff haben.

Außerdem ist der Zugriff auf alle lokalen gespeicherten Dateien, die nach der Rückkehr einfach synchronisiert werden müssen, verfügbar.

Darüber hinaus sorgt das VPN  für Sicherheit im Netz, weil Sie über dieses Ihre eigene IP Adresse verstecken und Ihr  IP verbergen können. VPN dient also dazu, die eigenen Daten zu schützen, indem sich IP Adresse verschleiern und IP verschlüsseln lassen,  damit Hacker darauf nicht zugreifen können.

Über die nach höchsten Militärstandards verschlüsselte Verbindung VPN ist man vor Angriffen auf seine Daten sicher geschützt bleiben also  seine ganzen Inhalte für die versendeten Dateien vertraulich.

Dazu kommt noch, dass man durch das VPN  im Internet nicht beobachtet wird und somit anonym surfen kann.

Wer beispielsweise über kein VPN verfügt, kann vom Service-Provider, der seine Bandbreite im Netz drosselt,  auch beobachtet werden. So kann man sich davon abhalten, Filme zu streamen.

Damit ist ein VPN  unverzichtbar, um unsere Privatsphäre im Internet zu schützen.

Häufig gestellte Fragen

Warum muss ich meine IP-Adresse wissen?

Es gibt sicherlich viele Gründe, die private IP wissen zu wollen- Ihre IP Adresse müssen Sie aber beispielsweise immer dann wissen, wenn ein anderes Gerät außerhalb Ihres Netzwerks auf Ihr Gerät zugreifen soll. Wenn Sie also zum Beispiel bei einem Computerspiel als Host agieren wollen, Ihren Desktop an einen Freund zu übertragen, kann dieser Ihnen helfen, oder wenn Sie von unterwegs auf Ihren Desktop-PC zuhause zugreifen wollen.

Wie sieht die IP-Adresse aus?

Die IP Adresse ist eine Zahlenkombination und besteht aus 4 Blöcken im aktuell üblichen Format IPv4. Jeder Block kann die Zahlen 0-255 akzeptieren. Die Funktion der IP Adresse ist es, ein Netzwerkgerät klar zu identifizieren – Oft  ist es das Modem, das Sie

mit Ihrem Anbieter verbinden. Sie bekommen Ihre lokale IP Adresse innerhalb Ihres  lokalen Netzwerks. Diese ist aber nach außen nicht sichtbar. Normalerweise haben also alle Geräte in einem lokalen Netzwerk dieselbe externe Adresse, die Sie hier sehen.

Die Ortszuweisung ist falsch!

Sie können eine IP Adresse  nur von Ihrem Betreiber an Ihre Person und Ihren Wohnort verknüpfen – externe Stellen können die Ortsdaten nur schätzen. Während dieser Prozess in Ballungszentren relativ richtig  erfolgt, ist es vor allem in ländlichen Bereichen manchmal ungenau.

Fazit:

Wer seine  IP Adresse nicht schützt, kann von seinem Internetprovider und sogar den Personen, die dasselbe Internet-Netzwerk nutzen, beobachtet werden. Wenn Sie sich also über diese Gedanken Sorgen machen, werden Sie die VPN Verbindung nutzen und Ihre IP Adresse ändern und IP verstecken.

Das gilt auch, wenn Sie in der Regel kein IP verschlüsseln möchten. Weil Ihre Privatsphäre und Schutz ihren Daten für uns sehr wichtig ist, empfehlen wir Ihnen, eine VPN  Verbindung zu nutzen, über die Sie Ihre IP Adresse verschlüsseln und auch anonymes Surfen im Netz genießen können.

Aml Abdalaziz Aly Okaly

Aml ist Informatik-Ingenieurin mit reichlich Know-how und beschäftigt sich insbesondere mit den Themen Datenschutz und Sicherheit im Internet. Sie führt für uns nicht nur viele Tests zu virtuellen privaten Netzwerken durch, sondern bereichert unsere Seite auch mit umfassenden und sehr gut recherchierten Beiträgen zum Thema Internet. Auch wenn sie sich besonders für den Datenschutz interessiert, vermittelt sie darüber hinaus viele andere Kenntnisse, beispielsweise auch im gesetzlichen Bereich. So kennt sie sich sehr gut mit der jeweils aktuellen Rechtsprechung und kommenden Gesetzesvorhaben aus. Dabei ist sie stehts am Puls der Zeit und weiß immer über die modernsten Trends zu berichten.

Wir freuen uns, Ihre Gedanken zu hören

EINEN KOMMENTAR HINTERLASSEN

DieBestenVPN.at